foto1
foto1
foto1
foto1
foto1
Contact :
+49(0)551 2000 9991
e-mail: contact@mma-land.eu

MMA-LAND.EU

Mixed Martial Arts

MMA Places World Wide


1181

MMA Locations, where is yours ?

Click the Wordl Map and

add your MMA Location for free!

 


 

Kampf Kust Board

 

 

 

Bruce Lee Quotes

Notice that the stiffest tree is most easily cracked, while the bamboo or willow survives by bending with the wind.

Without registration!


Please submit your MMA Location, MMA Gym, MMA Store or MMA Event – it’s completely free of charge and without registration. Support your MMA location and the MMA community. Please be patience. Our database deals more than 1000 MMA location, the site rebuild can take few seconds. If you have some problems to add your data do not hesitate to contact us This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

 

 

×

Error

[OSYouTube] Alledia framework not found

Wikipedia is the biggest source of data in general. Those who know our mission would like this category. One goal of our website is to make MMA-Sport in Germany more popular. Therefore this category has been created for our German-MMA Community in German language. There are still a lot of MMA-Fighters, which we are missing  in German Wikipedia. This category is dedicated to these MMA-Fighters.

We call it Forgotten WIKI-MMA FIGHTERS         

Mark Kenery Muñoz (geboren am 9. Februar 1978) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Mixed Martial Arts, der zuletzt im Mittelgewicht der Ultimate Fighting Championship gekämpft hat. Als professioneller Kämpfer nahm Munzo von 2007 bis 2015, auch an Kämpfen in teil WEC. Im Laufe seiner Karriere wurde  er als einer der "nettesten Jungs in MMA" beschreiben.  Während einer Episode von "UFC wurde er auf Grund seiner Verdienste, sowohl für den Sport  MMA,  wie auch für seinen gemeinnützigen Einsatz in seiner Gemeinde und für  seine  " Anti-Mobbing-Kampagne " ausgezeichnet.

Background:

Muñoz wurde in einer  Staat-Marinebasis in Yokosuka, Japan geboren. Im Alter von zwei zog  Muñoz und seine Familie nach Vallejo, Kalifornien. Muñoz begann mit Ringen im Alter von 13. Wegen seiner Größe und seinem Talent, begann Muñoz zu  Ringen in  der Uni-Mannschaft bei Vallejo High School. Bei Vallejo, wurde  Muñoz zweifacher Landesmeister, ein Asics First Team All-American, ein National Gymnasium Meister 1995 und 1996 NHSCA Nationale Schule Champion. Im selben Jahr gewann Muñoz eine Silbermedaille für die USA Junioren-Nationalmannschaft und wurde Fünfter in seiner Gewichtsklasse an der FILA Junior World Wrestling Championship. Muñoz fuhr fort, an der Oklahoma State University, wo er insgesamt 121 Siege errungen hat. Muñoz war auch ein dreijähriges Mitglied der FILA Junior World Wrestling-Team, hier gewann er die Silbermedaille. Im Jahr 1998 erhielt er einen Bachelor of Science in Health Science von der Oklahoma State University und war auch ein dreijähriges Mitglied der NWCA All -Academic Teams. Nach Abschluss der Schule, kam Muñoz zurück zum Co-Trainer an der Oklahoma State Er führte das Team zu einem NCAA Nationalmeisterschaft im Jahr 2003. Vor dem Wechsel  in eine Karriere in Mixed Martial Arts war Muñoz coach an der UC Davis.

Mixed Martial Arts Karriere:

World Extreme Cagefighting

Muñoz hatte sein Debüt bei WEC WEC 34 am 1. Juni 2008 in der Arco Arena in Sacramento, Kalifornien. Muñoz besiegte Chuck Grigsby via KO (Schläge)  nach 4:15 min in der ersten Runde.

Muñoz war geplant, um  mit Steve Steinbeiss zu kämpfen bei WEC 36 am 5. November 2008, aber aus unbekannten Grund wurde er von TUF Alaun Alex Schoenauer ersetzt.

Muñoz besiegt Ricardo Barros am 3. Dezember 2008 in der WEC, WEC 37 über TKO (Schläge).


Ultimate Fighting Championship


Am 7. März 2009 hat Muñoz seinem UFC-Debüt bei UFC 96. Muñoz erlitt die erste Niederlage seiner Karriere und wurde bewusstlos von einem brutalen Kopfstoss von UFC-Veteran Matt Hamill in der ersten Runde besiegt. Nach einer pause blieb Muñoz auf der Matte für einige Minuten liegen, schließlich verließ er den Käfig trägt mit einer Halskrause.

Am 29. August 2009 bei UFC 102, lernte  Muñoz aus seine erste Niederlage und überzeugte die Kritiker durch den Gewinn mit  Split Decision (28-29, 30-27 und 29-28) über Lands Ringer Nick Catone.

Am 2. Januar 2010 bei UFC 108, besiegte er  MMA Veteran Ryan Jensen in der  erste Runde durch Streiks in der  02.30 min. und  präsentiert einige Teufels Ground and Pound.


Jones vs  Matyushenko: Muñoz wurde von Yushin Okami via Split Decision am 1. August 2010 in UFC Live-besiegt. In diesem Kampf war Muñoz nicht imstande, seine berüchtigte Ground and Pound  zu nutzen .

Muñoz gewann einen einstimmigen Beschluss über Aaron Simpson am 20. November 2010 bei UFC 123.

Muñoz besiegt TUF 7 Finalisten CB Dollaway bei UFC live: Sanchez vs. Kampmann am 3. März 2011 in  der erste Runde mit KO.
Muñoz besiegt Demian Maia über einstimmigen Beschluss am 11. Juni 2011 bei UFC 131.


Die Rückkehr , Muñoz  kämpft  gegen  Chris Weidman am 11. Juli 2012 in den Main Event bei UFC: Munoz vs. Weidman. Er verlor den Kampf durch KO in der zweiten Runde.Munoz brach seinen Fuß im Laufe des Kampfes.

Muñoz besiegte Tim Boetsch über einstimmigen Beschluss am 6. Juli 2013 bei UFC 162.


Muñoz  kämpft gegen  Gegard Mousasi bei UFC Fight Night: Munoz vs. Mousasi am 31. Mai 2014. Er verliert durch   Naked Choke Submission.

Am 12. Juni 2014 wurde Muñoz der neue Vier-Kampf Vertrag mit UFC angeboten.

Muñoz kämpft gegen  Luke Barnatt am 16. Mai 2015 bei UFC Fight Night 66. Muñoz hat gezeigt, dass gewinnen kann. Munoz dominierte den Kampf in dem Stand-up-und Bodenkampf, er  gewinnt mi einer einstimmigen Entscheidung. Um sein Versprechen zu halten, nahm  Munoz seine Handschuhe nach dem Kampf und legte sie in die Mitte des Oktagon.

Privatleben:

Muñoz lebt mit seiner Frau und seinen vier Kindern in Mission Viejo, Kalifornien. Muñoz betriebt sein eigenes Fitness-Studio, Reign Training Center, in Lake Forest, aber am Ende des April 2015, schloss er, um sich seinen Kinder  und  dem Wrestling-Coaching zu widmen.



https://www.youtube.com/watch?v=Bs--8aCU--8

 

Konfrontation der Martial Arts  (pol. Konfrontacja Sztuk Walki KSW) – polnische  MMA-Organisation, die ihren Sitz in Warschau hat. 

Die erste KSW Gala fand am 27. Februar 2004 im Warschauer  Marriott Hotel statt. Die Wettkämpfe wurden durchgeführt als  4 oder 8-Personen-Turniere (bis 2011) und als einzelnen Kämpfe.  Ab der zweiten Edition der KSW Gala,  wurden die Kämpfe  auf dem kodierten polnischen TV Sender  Polsat Sport und ab der  KSW Gala 11 auf dem öffentlichen Sender Polsat ausgestrahlt.  Die Gründer und Eigentümer der Organisation sind Marcin Kawulski und Maciej Lewandowski.

In den Jahren 2008-2010, arbeitete er mit der slowenischen Organisation Freefight World Challenge (WFC) auf der Basis vom Austausch der Kämpfer. Seit 2010 werden die KSW  Galas auch auf der Internet-TV-Plattform  Ipla.tv ausgestrahlt. Die erste Gala, die ausschließlich im Pay-per-View ausgestrahlt wurde war die KSW 20 Gala: Die Kampfsymphonie.

Ab dem 1. Dezember 2011 (KSW 17) werden Finanz-Boni  in den Kategorien  - knockout, Submission  und Kampf des Abends vergeben.

Während KSW 19 fand  zum ersten Mal in der Geschichte dieser Organisation ein Kampf der Frauen statt.

Die KSW Galas kämpfe finden  seit der Gründung der Organisation im Jahr 2004, in den Boxring statt.  Ab der KSW Gala 27 im waren Kämpfe in Mai 2014 in einem kreisförmigen Ring geplant.

Regelwerk:

Der Kampf findet in einem Ring (Abmessungen  8 Meter x 8 Meter)  oder in einem  Käfig mit einer Diagonale von 9 Metern stattf.

Der Kampf dauert 3 Runden, jeweils  5 Minuten

Der Kampf um die Meisterschaft dauert 3 Runden von 5 Minuten plus eine mögliche 5-minütige Verlängerung.

Pause zwischen den Runden dauert  1 Minute

Verfahren für die Auswahl der Gewinner:

Knockout

Submission (Abklopfen oder verbal  ausgedrückte Aufgabe )

Technische Aufgabe TKO

die Entscheidung der Richter

Disqualifikation 

Verbotene Aktionen:

 

Drehhebel an dem Hals

Schläge auf die Rückseite des Kopfes

Schläge und Tritte unter der Gürtellinie 

Kneifen

Kratzen

Stechen der Finger  in die Augen

Ziehen an den  Haaren

Spucken

festhalten das Käfiggitter

Beißen

Wurf: Voll Suplex

Schläge mit dem  Kopf

Tritte in den Kopf eines liegenden Kämpfers (der liegende Kämpfer  kann den stehenden Kämpfer treten)

Knietritte an den Kopf während des Bodenkampfes 

Sprünge auf dem Kopf des liegenden Kämpfers

Gewichtsklassen [Bearbeiten | edit code]

 

Bild: Das Wiegen vor der KSW Gala  27, in der Mitte:  Martin Lewandowski und Maciej Kawulski

Feder (bis 66 kg / 145 lb)

Leicht (bis zu 70 kg / 155 lb)

Welter (bis 77 kg / 170 lb)

Standard (bis 84 kg / 185 lb)

Mittel (bis 93 kg / 205 lb)

Schwer (120 kg / 265 lb)

Internationale Meisterschaften KSW:

Der Gürtel für die internationale Meisterschaft der KSW wird seit 2009 verliehen. Der erste Champion war Mamed Khalidov Halbschwergewicht (dann 95 kg). Amateur Cup KSW 

Seit 2011 Amateur Cup KSW organisiert – Ziel dieser Veranstaltung ist unteranderem  talentierte Kämpfer, die gerade erst anfangen, sie auf ihren Weg zum MMA Sport zu unterstützen. Die Gewinner des Wettbewerbs haben die Möglichkeit, auch auf einen Profi-Vertrag mit der Organisation zu unterzeichnen. Solche Möglichkeiten haben unter anderem, Anzor Ażyjew oder James Kowalewicz bekommen. Bisher wurden  fünf Editionen des Amateur Cup KSW abgehalten.